Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Himmel & Erde

Dieser Artikel listet einige Dinge auf, die man draußen so finden kann und noch nicht in anderen Artikeln erwähnt wurden.

Himmel

Luftballons

Tagsüber fliegen am Himmel ab und zu Geschenke an Ballons vorbei. Diese kannst du mit der Schleuder, bzw. der Goldschleuder abschießen. Das Paket findest du dann wenn du geradeaus in Richtung Horizont läufst (also da, wo es heruntergefallen ist). Es kann zwar nicht passieren, dass Pakete auf Hausdächern landen, aber es kann passieren, dass sie im Wasser landen. Pass also auf, wo du das Paket abschießt.

Fliegende Charaktere

Wenn du etwas am Himmel entdeckst, was kein Ballon ist, so handelt es sich entweder um Peter oder Gulliver. Du kannst sie wie die Luftballons mit einer Schleuder abschießen

Nachthimmel

Nachts sind am Himmel natürlich die Sterne zu sehen (das wird mir jetzt kaum jemand glauben…). Diese kannst du bei Eufemia im Observatorium des Museums zu Sternbildern verbinden.

Ab 18 Uhr ist es möglich, dass du eine Sternschnuppe am Himmel vorbeifliegen siehst. Drücke dann schnell den A-Knopf, dann scheint dein Spielcharakter sich etwas zu wünschen. Das klappt allerdings nur wenn du keinen Gegenstand (ausgenommen Regenschirme) in den Händen hältst. Am nächsten Tag hast du dann einen Brief von der Sternschnuppe in deinem Briefkasten, mit einem meist sehr seltenen Item als Beilage. (Man kann sogar einen Thron bekommen!)

Erde

Unkraut

Wenn du eine große dunkelrote exotische Blume, die sich nicht entfernen lässt, findest, dann handelt es sich um eine Rafflesia. Sie ist ein Zeichen dafür, dass in deiner Stadt sehr viel Unkraut wächst. Wenn du das Unkraut jätest wird sie automatisch wieder verschwinden.

Neben dem ganzen Unkraut, das bei längerem Spielen oder bei Zeitreisen wächst, kann man auch ab und zu ein Vierblättriges Kleeblatt finden! Dieses Kleeblatt bringt Glück, wenn du es im Haar trägst und du fängst vielleicht den ein oder anderen selteneren Fisch.

Vergrabene Sachen

Risse im Boden bedeuten, dass an dieser Stelle etwas vergraben ist. Solange du (oder ein anderer Spieler) das nicht warst, handelt es sich entweder um ein Fossil, einen Gyroid oder eine Falle.

Steine

Jeden Tag sind unter einem der großen Steine in deiner Stadt insgesamt 8.500 Sternis versteckt. Um sie „herauszuschlagen“ musst du einfach mit einer Schaufel mehrmals hintereinander auf den Stein einschlagen.
Lass dir beim Stein-Verprügeln aber nicht zu viel Zeit, denn bist du zu langsam mit draufhauen, spuckt der Stein weniger als 8.500 Sternis aus!

Tipp:
Am besten stellst du dich vor den Stein, gräbst hinter dir und links oder rechts von dir ein Loch, und schlägst erst dann auf den Stein ein. Die Löcher verhindern, dass du durch die Wucht deiner Schaufel-Schläge zu weit nach hinten rutscht und so den Stein nicht mehr richtig triffst.

Unter Steinen können übrigens auch Insekten hervorkommen, es kann also nie schaden, mal mit der Schaufel dagegenzuschlagen. Verwende dazu Aber immer eine Schaufel oder die Goldaxt. Die normale Axt nimmt davon nämlich Schaden.

Schneebälle

Im Winter kannst du aus den Schneebällen, die herumliegen einen Schnemil bauen.

acww/himmelunderde.txt · Zuletzt geändert: 11.08.2018 21:35 von Wyvern