Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ac:dobutsunomori

Dōbutsu no Mori

Dōbutsu no Mori
Cover von Dōbutsu no Mori
Originaltitel どうぶつの森
Transkription Dōbutsu no Mori
Plattform Nintendo 64
Erstveröffentlichung
Japan 14.04.2001

Dōbutsu no Mori (übersetzt auch Animal Forest genannt) ist der erste Teil der Animal-Crossing-Serie und ausschließlich in Japan für die Nintendo 64 erschienen.

Die Idee für das Spielkonzept wurde durch die Erfahrungen, die der Produzent Katsuya Eguchi beim Umzug von Chiba nach Kyoto machte, inspiriert.

In den späten 90er-Jahren hatte Katsuya Eguchi bereits an vielen bekannten Nintendo-Spielen gearbeitet (Super Mario Bros. 3, Star Fox, Yoshi’s Story). Um für Nintendo zu arbeiten, zog er zehn Jahre zuvor aus seiner Heimatstadt Chiba nach Kyoto. Dōbutsu no Mori basiert direkt auf den Erfahrungen, die er dabei gemacht hat: Briefe von der Mutter bekommen, einen neuen Job annehmen, das zuerst leere Haus langsam mit Möbeln füllen, neue Nachbarn treffen und weiteren Erlebnissen.

Dōbutsu no Mori sollte ursprünglich für das CD-Addon CD64 der Nintendo 64 veröffentlicht werden. Die eingebaute Uhr hätte es ermöglicht, dass das Spiel in Echtzeit läuft. Die Zeit würde also fortschreiten, auch wenn gerade nicht gespielt wird, so wie es in den späteren Teilen der Serie der Fall ist. Das CD64 verkaufte sich jedoch nicht besonders gut, weshalb das Spiel auf einem normalen N64-Modul veröffentlicht wurde.

Dōbutsu no Mori wurde nur fünf Monate vor dem Start des Nintendo GameCube veröffentlicht. Daher erschien bereits acht Monate nach Dōbutsu no Mori die verbesserte Version Dōbutsu no Mori + für den GameCube, damit das Spiel auch auf der aktuellen Konsole spielbar war.

Fernsehwerbung

ac/dobutsunomori.txt · Zuletzt geändert: 23.08.2016 23:14 von alicezzard