Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Aufgaben/Wünsche

Die Camper in Animal Crossing: Pocket Camp können dir verschiedene Aufgaben geben. Hierzu gehören beispielsweise das Fangen von bestimmten Insekten oder das Ernten verschiedener Früchte. Die auf der Karte rotierenden Nachbarn halten für dich immer drei Aufgaben bereit, wenn sie sich in einem Erholungsgebiet aufhalten. Hast du alle Aufgaben erledigt, musst du die nächste Rotation abwarten oder bis zu drei Wunschzettel verwenden. Die Nachbarn rotieren alle drei Stunden.

Wünsche

Nach diesen Items können Camper in bestimmter Anzahl direkt fragen. Es bietet sich also an, immer einen kleinen Vorrat dieser Items zu haben. Du bekommst für die Erfüllung der Aufgaben je zwei Freundschaftspunkte. Für die Abgabe eines Barsches, Kaiserschnappers oder Nashornkäfers bekommst du drei Freundschaftspunkte.

Kategorie Item
Blumen 1:
Alpenveilchen Hornveilchen Korallentulpe Papageitulpe
Früchte 1–3:
Apfel Birne Kirsche Orange Pfirsich
Eigene spielerspezifische Frucht:
Litschi Trauben Zitrone
Fische 1–3:
Flussbarsch Flussgrundel Karausche Kalmar Makrele Makrelenhecht
1:
Barsch Kaiserschnapper
Insekten 1–3:
Feuerlibelle Grille Schwalbenschwanz
1:
Nashornkäfer
Muscheln 1–3:
Austernschale Koralle Stachelschneckenhaus

Beliebiges Item einer Kategorie verschenken

Hin und wieder kommt es vor, dass dich ein Camper nach einem einem beliebigen Item aus einer Kategorie fragt. Kategorien können Fische, Insekten, Muscheln, Früchte und Blumen sein. Bei dieser Aufgabe kannst du abgeben, welches passende Item du möchtest. Für manche Items winken Belohnungen wie ein normaler Glückskeks. Außerdem kannst du Blau-Geschenke, Wertstoff-Karten und Sterni-Karten für Eugens Schatzreise erhalten.

Wirst du nach einer Blume gefragt, hast du keine Chance, etwas Besonderes dafür zu bekommen. Auch nicht dann, wenn du Saisonblumen abgibst. Zusätzlich zu den besonderen Belohnungen bekommst du wie üblich Sternis und Bau- und Bastelmaterial.

Klamotten-Glückskeks
Nepp-Glückskeks
Schlepp-Glückskeks
Wertstoff Material-Karte Wertstoff-Karte
Sterni-Karte Super-Sterni-Karte
Blau-Geschenk
Blau-Geschenk+
Sternis Freundschafts­punkte
Königskliesche Riesenkaiserschnapper Königskoi-Karpfen Riesen-Königslachs 1 1 30% Chance Chance 10.000 ★ 10
Thunfisch Koi-Karpfen Weichschildkröte Goliathkäfer
fremde spielerspezifische 1a-Früchte
1 1,6% Chance 30% Chance Chance 2.000 ★ 4
alle anderen Seltenheit ★★★ Fische/Insekten
Seltenheit ★★ Fische/Insekten
1a-Früchte
eigene spielerspezifische 1a-Früchte
fremde spielerspezifische Früchte
Perlmuschelschale
20% Chance 30% Chance Chance 1.500 ★ 3
Apfel, Birne, Kirsche, Orange und Pfirsich
eigene spielerspezifische Früchte
Seltenheit ★ Fische/Insekten
Muscheln
30% Chance Chance 100 ★ 2

Verlorenes Item

Ein Mal pro Tag kommt es vor, dass ein Camper auf deinem Zeltplatz einen Gegenstand verloren hat. Er bittet dich dann, ihm den Gegenstand wieder zu bringen und gibt dir einen Hinweis, wo der Gegenstand sein könnte.

Bild Name Möglicher Fundort
Fundbeutel FundbeutelIn einem Baum
Blinkerbach, Salzwasserküste, Sonneninsel oder Windwäldchen
Fundbuch FundbuchAuf dem Boden
Blinkerbach, Markt, OK Motors, Salzwasserküste, Sonneninsel oder Windwäldchen
Fundglas FundglasIm Wasser (angelbar)
Blinkerbach oder Salzwasserküste

Wunschzettel

Wunschzettel Hast du bereits die drei Aufgaben während der Rotation eines Campers erledigt, kannst du Wunschzettel nutzen, um drei neue Aufgaben freizuschalten, die du dann erledigen kannst. Um einen Wunschzettel zu benutzen, kannst du „Weitere Wünsche freischalten“ bei Peters Paketservice auswählen. Du kannst aber auch in das Erholungsgebiet reisen, in dem sich der Camper gerade befindet, ihn ansprechen und die Option „Brauchst du was?“ auswählen. Du kannst maximal drei Wunschzettel pro Tag pro Camper verwenden. Das Verwenden eines Wunschzettels erhöht zusätzlich den Freundschaftsgrad um drei Punkte.

Telefonkarten

Telefonkarte Möchtest du einen bestimmten Camper in ein Erholungsgebiet einladen, kannst du ihn mit einer Telefonkarte in das Erholungsgebiet rufen. Um eine Telefonkarte zu verwenden, musst du dich in einem Erholungsgebiet befinden, in dem sich zurzeit nur ein Camper befindet, dann im Camper-Index den gewünschten Camper auswählen und „Anrufen“ antippen. Rufst du einen Camper mit einer Telefonkarte in ein Erholungsgebiet, bleibt er dort unabhängig von der Camperrotation drei Stunden ab dem Zeitpunkt deines Anrufs. Es können nur zwei Camper gleichzeitig an einem Ort campen. Das Verwenden einer Telefonkarte erhöht zusätzlich den Freundschaftsgrad um einen Punkt.