Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Träume

Mithilfe eines Betts in deinem Haus bekommst du die Möglichkeit, die Inseln anderer Spieler im Traum zu besuchen sowie deine eigene Insel als Traum mit anderen Spielern zu teilen. Diese Träume stellen nur eine Art Momentaufnahme der jeweiligen Insel dar, weshalb deine Möglichkeiten dort eingeschränkter sind, als es bei einem Besuch der Insel über den Flughafen der Fall ist. Im Gegenzug kannst du dir auf diese Weise die Insel ungestört anschauen.

Um die Traum-Funktion nutzen zu können, benötigst du eine funktionierende Internetverbindung sowie eine aktive „Nintendo Switch Online“-Mitgliedschaft.

Träumen

Serenada-Bett Um träumen zu können, musst du ein Bett in deinem Haus aufstellen. Dabei ist es egal, um was für ein Bett es sich handelt. Du bekommst zwar ein Serenada-Bett per Post von Serenada zugeschickt, jedoch hat dieses keine zusätzlichen Funktionen, sondern funktioniert wie jedes andere Bett auch. Außerhalb deines Hauses funktioniert das Träumen nicht.

Sobald du dich in ein Bett legst, stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Du kannst entweder eine Runde schlafen, was dir das Träumen von anderen Inseln ermöglicht, oder dich nur ausruhen, wobei du das Bett einfach nur zum Liegen benutzt ohne dabei zu träumen. Wählst du das Schlafen aus, landest du in einer Welt zwischen den Welten, in welcher dich Serenada betreut und dir bei allen Fragen hilfreich zur Seite steht. Mit ihrer Hilfe kannst du Inseln im Traum besuchen und deine eigene Insel als Traum mit anderen Spielern teilen.

Träume anderer Inseln

Eingabefeld für Schlummeranschriften

Sobald ein Traum über das Internet in die Bibliothek der Träume hochgeladen wird, bekommt dieser eine Schlummeranschrift zugewiesen. Jede Schlummeranschrift beginnt mit „DA-“ und besteht aus 12 Ziffern. Wenn du von einer anderen Insel träumen möchtest, kannst du auswählen, ob du eine Schlummeranschrift eingeben oder überrascht werden möchtest. Möchtest du überrascht werden, wählt Serenada eine zufällige Trauminsel für dich aus. Gibst du deine eigene Schlummeranschrift ein, teilt Serenada dir mit, dass du deinen eigenen Traum nicht besuchen kannst.

Nachdem du einen Traum ausgewählt hast, landest du auf der Version der Insel, welche in die Bibliothek der Träume hochgeladen wurde. Das heißt, du siehst den Zustand der Insel, wie sie zum Zeitpunkt des Hochladens aussah. Auch die dort herrschende Tages- und Jahreszeit sowie das Wetter richten sich nach diesem Zeitpunkt und nicht nach der aktuellen Uhrzeit und dem aktuellen Datum. Nichts von dem, was du in einem Traum tust, hat Auswirkungen auf die echte Insel. So kannst du zum Beispiel dir in Ruhe die Insel ansehen, herumliegende Items aufheben oder sogar Dinge zerstören. Keine dieser Änderungen wird gespeichert, sodass bei einem erneuten Besuch wieder alles ist wie vorher. Das Servicecenter, Nooks Laden und die Schneiderei sind in einem Traum geschlossen. Das Museum und den Flughafen hingegen kannst du betreten. Allerdings kannst du den Flughafen im Traum nicht benutzen, um auf eine andere Insel zu fliegen. Im Traum trägst du die Kleidung, mit welcher du dich ins Bett gelegt hast. Dein Inventar hingegen wird komplett geleert. Du bekommst deine Gegenstände aber nach dem Aufwachen zurück. Falls du im Traum Kleidung ausgezogen oder abgelegt hast, trägst du diese nach dem Aufwachen wieder. Um aus einem Traum aufzuwachen, legst du dich wieder auf dein Bett, welches auf dem Festplatz vor dem Servicecenter steht und teilst Serenada mit, dass du aufwachen möchtest.

Designs, welche der Ersteller eines Traums über das Designtausch-Terminal der Schneiderei hochgeladen hat, kannst du dir im Traum über das Designtausch-Terminal auf dem Festplatz ansehen und in deiner Designs-App auf dem NookPhone speichern. Steht dort kein Terminal, hat der Ersteller keine Designs hochgeladen oder keine zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Neben der Designs-App kannst du in einem Traum noch folgende Apps benutzen: Kamera, Karte, Chatlog, Beste Freunde und Notrettung. Alle anderen Apps können während des Träumens nicht genutzt werden.

Falls du in einem Traum unangemessene Inhalte siehst, zum Beispiel bei Designs, Nachrichten am Schwarzen Brett oder Floskeln der Bewohner, kannst du diesen Traum über den Minus-Knopf an Nintendo melden. Zunächst öffnet sich ein Fenster, welches den Bildausschnitt zeigt, der aktuell auf deinem Bildschirm zu sehen ist. Daneben befindet sich eine Liste, aus welcher du den Grund auswählen kannst, weshalb du den gezeigten Inhalt melden willst. Mögliche Meldegründe sind: „Werbung/Spam“, „Gewalt/Körperverletzung“, „Diskriminierung/Hetze“, „Beleidigung/Belästigung/Mobbing“, „Verletzung der Privatsphäre“, „Sexuell expliziter Inhalt“, „Schummeln“ und „Sonstige unangemessene Inhalte“. Nachdem du einen Traum gemeldet hast, weckt Serenada dich automatisch aus diesem Traum auf.

Wichtig: Benutze die Funktion zum Melden von Inhalten wirklich nur dann, wenn wirklich ein Grund zum Melden vorliegt. Melde keine Träume „nur aus Spaß“ oder um andere Spieler damit zu ärgern.

Eigenen Traum teilen

Hochladen deines Traums

Wenn du einen Traum deiner Insel für andere Spieler zugänglich machen möchtest, kannst du ihn von Serenada über das Internet in die Bibliothek der Träume hochladen lassen. Dabei wird deinem Traum eine Schlummeranschrift zugewiesen, die mit „DA-“ beginnt und aus 12 Ziffern besteht. Du kannst entscheiden, ob diese Anschrift öffentlich in deinem Pass und auf deiner Inselkarte angezeigt wird oder ob du die Anschrift lieber privat halten möchtest. Außerdem kannst du auswählen, ob andere Spieler zufällig von deiner Insel träumen können.

Traumsterni-Coupon Dein Traum, den andere Spieler besuchen können, zeigt deine Insel immer in dem Zustand, in dem sie sich zum Zeitpunkt des Hochladens befand. Auch die Tages- und Jahreszeit und das Wetter im Traum wird dadurch bestimmt. Möchtest du eine aktuellere Version deiner Insel bereitstellen, kannst du Serenada bitten, den Traum deiner Insel zu aktualisieren. Die Schlummeranschrift ändert sich dabei nicht. Du kannst den Traum deiner Insel nur einmal pro Tag aktualisieren lassen. Für jede Aktualisierung erhältst du am nächsten Tag einen Traumsterni-Coupon per Post von Serenada, den du für 5.000 Sternis in Nooks Laden verkaufen kannst. Wenn du deinen Traum nicht mehr mit anderen Spielern teilen möchtest, kannst du ihn aber auch von Serenada aus der Bibliothek der Träume löschen lassen.

Besucher deines Traums können zwar Änderungen auf deiner Insel vornehmen, jedoch hat dies keine Auswirkungen auf deine echte Insel. Sie können auch Designs von dir, die du über das Designtausch-Terminal der Schneiderei hochgeladen hast, im Traum über das Terminal finden und in ihrer Designs-App auf dem NookPhone speichern. Über das Terminal in der Schneiderei kannst du festlegen, welche deiner Designs du auf diese Weise teilen möchtest und welche nicht. Beachte außerdem, dass Besucher deines Traums folgende Dinge sehen können: deinen Kommentar im Pass, wenn sie deinen Charakter ansprechen, deine eigenen Notizen am Schwarzen Brett, auf deiner Insel benutzte Designs, Kleidung und Floskeln deiner Bewohner. Du solltest daher darauf achten, dass keiner dieser Inhalte Dinge zeigt, die andere Spieler unangemessen finden könnten. Wird dein Traum aufgrund eines solchen Verstoßes von anderen Spielern gemeldet, kann dies die Löschung deines Traumes aus der Bibliothek der Träume zur Folge haben.