Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Wunschbrunnen

Der Wunschbrunnen

Der Wunschbrunnen befindet sich am großen Baum, der in jeder Stadt an einem anderen Platz steht.

Wenn du dir den Brunnen genau anschaust, erkennst du unter anderem, dass sich darin Münzen befinden. Das liegt daran, dass jedes Jahr die Bewohner Münzen in den Brunnen werfen, welche du am Stand von Smeralda erhalten kannst, wodurch es auch dir ermöglicht wird, Münzen in den Brunnen zu werfen.

Doch schaust du dir den Brunnen weiter an, siehst du außerdem eine Abbildung von einem seltsamem Wesen mit einem Stab und einem Hut mit einer Blume. Dies ist der Wunschgott beziehungsweise Brunnengott Farley. Er hat weißes Fell, eine hautfarbene Schnauze, sein Stab ist braun, die Farbe seines Hutes ist blau-türkis und die der Blume vom Hut ist pink.

Es ist nichts Genaues über Farley bekannt, auch nicht, was er für eine Spezies ist, jedoch sieht er einem Schaf recht ähnlich. Wenn du dich vor den Brunnen stellst und den A-Knopf drückt kannst du mit dem Brunnen sprechen. Vermutlich sprichst du dann mit Farley. Du kannst dich auch beim Brunnen entschuldigen, fragen, was das ist (also der Brunnen), und dich über die Stadt informieren.

Wählst du letzteres, sagt der Brunnen dir, wie es der Stadt geht und in welchen Feldern du etwas verbessern muss. Schaffst du es 15 Tage lang, eine „perfekte Stadt“ zu haben, musst du zum Wunschbrunnen gehen und dann erscheint Farley. Erst wird er dich loben und sich bedanken. Danach wird er dir als Belohnung eine goldene Axt schenken.

Neben diesen Dingen wird der Platz um den Brunnen auch für Feiertage genutzt.

Schrein in der japanischen Version Animal Crossing In der japanischen Version von Animal Crossing steht anstelle des Wunschbrunnens ein Schrein dort.