Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Einziehende Nachbarn

Neben den beiden ersten Nachbarn werden im Laufe des Spiels noch weitere Nachbarn einziehen. Die ersten sechs Nachbarn ziehen innerhalb der Einführung ein. Weitere vier Grundstücke kannst du nach dem Einzug des sechsten Nachbarn bei der Bauberatung kaufen. Es können bis zu zehn Nachbarn auf deiner Insel wohnen.

Campingplatz

Über den Campingplatz können verschiedene Nachbarn auf deine Insel eingeladen werden. Dies funktioniert allerdings nur über deinen eigenen Campingplatz. Selbst wenn bereits zehn Nachbarn auf deiner Insel wohnen, kannst du einen Nachbarn vom Campingplatz auf deine Insel einladen. Dieser ersetzt einen deiner aktuellen Nachbarn, der dann auszieht. Ein zufällig campender Nachbar hat mit einer 50%-Chance garantiert eine Persönlichkeit, die dir noch fehlt.

→ Mehr dazu findest du unter Campingplatz.

Meileninsel

Besuchst du eine Meileninsel, kannst du dort einen Nachbarn treffen, wenn du ein freies Grundstück hast. Den Nachbarn kannst du dann auf deine Insel einladen. Hast du mehrere freie Grundstücke und lädst deshalb mehrere Nachbarn ein, ziehen diese an aufeinanderfolgenden Tagen ein.

Von einer anderen Insel

Von einer anderen Insel einladen

Zieht auf einer anderen Insel ein Nachbar aus und hat bereits seine Kisten gepackt, kannst du diesen im Mehrspielermodus einladen. Hierfür musst du ein freies Grundstück auf deiner Insel haben.

Void-Nachbarn

Jede Insel hat eine spielinterne Einzugswarteliste, auf der bis zu vier Nachbarn stehen. Vergibst du ein freies Grundstück nicht innerhalb eines Tages und verfügst über mindestens einen Nachbarn auf der Einzugswarteliste, wird das Grundstück am nächsten Morgen um 5 Uhr von einem Nachbarn von der Einzugswarteliste reserviert. Die Einzugswarteliste wird bei Besuchen im Mehrspielermodus mit Nachbarn von der Auszugswarteliste der anderen Spieler gefüllt.